start up AG

Lass uns gemeinsam – für den Naturschutz – eine erfolgreiche Firma aufbauen (Start 1.9.2020 - ab Klasse 9)

deutschlandweit

schulübergreifend

für den Naturschutz

echte Umsätze

Worum geht es?

Ziel ist, gemeinsam etwas für den Naturschutz zu tun und dafür eine Firma aufzubauen. #erfahrungenfürdich #manpowerfürmich #deal

Wir starten gemeinsam eine reale Firma mit realen Kunden und realen Umsätzen.

Welches Team passt am besten zu mir?

Schau Dir das Video an und/ oder lies den Text unten.

 

Jedes Talent ist gefragt, um im Team eine erfolgreiche Firma aufzubauen:

  • Hast Du eine künstlerische Ader #wort #bild? Dann kommuniziere die Leidenschaft für unser Produkt in Bildern, Worten, Videos etc. (Online Marketing/ Social Media)
  • Analysierst Du gern #zahlendatenfakten? Dann wäre evtl. der Bereich Ecommerce/ Datenanalyse oder die Finanzen etwas für Dich.
  • Bist Du eine Quasselstrippe? Dann empfehle ich Dir, Dich im Vertrieb auszutoben.
  • Kümmerst Du Dich gern um Menschen? Das wäre optimal für einen persönlichen und herzlichen Kunden-Support.
  • Technisches Verständnis ist z.B. für den Aufbau und die Betreuung der Website ideal.
  • Packst Du einfach gern an und erledigst Dinge?  Dann schmeiß unser Lager nebst Verpackung, Versand und Logistik.
  • Kreative Allrounder sind im Produktmanagement gefragt.
  • Biologen, Naturkundler etc. (Wissenschaftler) brauchen wir ebenfalls für unser Projekt, um unsere Naturschutz-Firma wissenschaftlich zu begleiten.
  • Und noch vieles mehr 😉 

Gerade zu Corona-Zeiten bietet es sich an, den start-up-Alltag auszuprobieren. Heutzutage ist es normal, dass ein Team digital kommuniziert, da die Teammitglieder oft über den Globus verteilt sind. Sollte ein persönliches Treffen wieder möglich sein, werden wir uns auch persönlich treffen.

Warum solltest Du diese Erfahrung nicht verpassen?

  1.  Du tust aktiv etwas für den Naturschutz
  2. diese Erfahrung wird sehr hilfreich sein für dein späteres Arbeitsleben (und Deinen Lebenslauf).
  3. Da aktuell so gut wie keine Praktika durchgeführt werden dürfen, ist es die beste Möglichkeit, in die Businesswelt reinzuschnuppern.

Und keine Sorge, Du wirst nicht allein gelassen, sondern wir agieren zusammen im Team. Ich habe bereits zwei Firmen erfolgreich aufgebaut (eat-the-world und Baumhaushotel Otterndorf) und bringe Dir gern alles bei, was ich über das Unternehmertum weiß. Ich bin mir sicher, dass wir es zusammen schaffen können, eine erfolgreiche Firma aufzubauen und es für alle, die dabei sind, eine spannende und interessante Erfahrung sein wird.

Hinweis: Dies ist eine deutschlandweite, schulübergreifende AG. Du wirst also Kollegen aus allen Bereichen und in verschiedenen Regionen/ Städten haben. #reallife #gemeinsamstark #startuppower

Was ist das Produkt und was hat es mit Naturschutz zu tun?

Wir werden Wildvogelfutter verkaufen. Wie genau und was das Besondere sein wird, erkläre ich Dir dann, wenn wir unter uns/ im Team sprechen. Was es mit Naturschutz zu tun hat? Gleich drei Gründe:

  1. Wer Wildvögel füttert, tut etwas für den Naturschutz. Die Vögel finden immer weniger Insekten, Pflanzensamen etc.
  2. Wir lassen viele Bestandteile unseres Wildvogelfutters selbst anbauen wie z.B. Hafer. Dafür entwickeln wir bestimmte Naturschutzmaßnahmen wie z.B. Blühstreifen. Letztendlich bestimmen wir mit bei dem Anbau unserer Produkte und sorgen dafür, dass dies so  naturschutzfreundlich wie möglich passiert.
  3. Einen möglichen Gewinn unserer Firma investieren wir in weitere Naturschutzmaßnahmen.

>> Hier schon mal kurz reinschauen bei wildvogel-futter.de

Wer steckt dahinter?

Ich bin Elke, früher mal Lehrerin, aber dann recht schnell Unternehmerin. Vielleicht kennst Du die Firma eat-the-world, kulinarische Stadtführungen. Die habe ich 2008 mit gegründet und 2017 verkauft. Dann habe ich, zurück in meiner Heimat, ein Baumhaushotel gebaut. Weil mir die Natur sehr wichtig geworden ist, habe ich die Naturschutzorganisation wilde-natur.org gegründet. Hier kannst Du nun mit an Bord kommen. Denn ich weiß zwar, wie man eine Firma aufbaut, aber ich brauche Deine Hilfe, um das Ding wirklich groß und erfolgreich zu machen. Also das ist mein Angebot an Dich: Du hilfst mir und tust sogar noch etwas für den Naturschutz und ich bringe Dir bei, was ich weiß und in den letzten Jahren in der Businesswelt gelernt habe.

© Foto: Katja Kuhl

Hier geht's los - sei dabei!

Ich frage das, weil, wenn Deine Schule noch nicht darüber Bescheid weiß, müssten wir sie informieren, damit diese AG Dir auch offiziell angerechnet wird und Du dafür einen Nachweis kriegst (gut für Deinen Lebenslauf 😉 )

Teilnehmende Schulen

Otterndorf/ Niedersachsen
Henstedt-Ulzburg/ Schleswig-Holstein
Hamburg
Kiel/ Schleswig-Holstein
Otterndorf/ Niedersachsen
Berlin
Cadenberge/ Niedersachsen
Elmshorn/ Schleswig-Holstein

Wie kann ich das Projekt unterstützen?

Wer das Projekt toll findet, kann uns jetzt schon unterstützen. Es ist für den Erfolg des Projektes wichtig, dass sehr viele Menschen/ Schüler und Schulen davon erfahren, daher teile bitte die Info, dass es die start up AG gibt. Also z.B. im whatsapp Status, bei Facebook, Instagram etc. Wir haben auch eine Grafik und ein Video als Vorlage erstellt. Diese gibt es bei Dropbox zum Herunterladen: hier klicken

Infos für die Schulen

Was brauchen wir von teilnehmenden Schulen?

Gebraucht wird im  Lehrerkollegium ein Freund/ eine Freundin des Projektes, der/ die

a) die Info der start up AG an der Schule breit streut

b) dafür sorgt, dass diese AG dem Schüler/ der Schülerin ins Zeugnis eingetragen wird

c) ein Bindeglied zwischen der Schulleitung und wilde-natur.org darstellt bei eventuellen Nachfragen.

Alles andere, die AG Arbeit  an sich etc. übernimmt wilde-natur.org. Zum Ende des Schuljahres wird den Schülerinnen und Schülern eine Bestätigung über erfolgreiche Teilnahme ausgestellt.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Muss ich mich als Schüler/-in gleich fest binden?

Ich kann verstehen, dass Du erstmal schauen willst, ob das Projekt zu Dir passt. Irgendwann brauche ich aber auch eine feste Zusage, um besser planen zu können. Da wir wahrscheinlich 1 x pro Woche Kontakt haben werden, lass uns die ersten 4 Wochen als Schnupperzeit ansehen. In der Zeit kannst Du das Projekt kennenlernen und dann schauen, ob Du dabei bleibst.

Gibt es Geld zu verdienen?

Als erstes ein Rat: Mache nie einen Job nur des Geldes wegen bzw. suche deinen Beruf nicht danach aus. Tue das, was du leidenschaftlich gern machst und dann wirst du darin so gut, dass das Geld automatisch kommt. Ich habe Leute kennengelernt mit 6-stelligem Gehalt (mehr als 100.000 Euro pro Jahr), aber die sich extrem unglücklich jeden Tag zur Arbeit schleppen und dann nur darauf warten, dass Feierabend ist. Das ist echt kein gutes Leben. Du verbringst die meiste Zeit Deines Lebens mit Deinem Beruf/ Job. Wähle etwas, was Dir richtig Spaß macht und es wird sich gar nicht wie Arbeit anfühlen, sondern es wird Dich glücklich machen.

Bekommt man als Schüler/-in Geld bei der AG? Es ist eine Schüler AG, bei der man kein Geld verdient. Es ist außerdem ein gemeinnütziges Projekt für die Natur. Ich selbst z.B. zahle mir kein Gehalt aus. Einen möglichen, finanziellen Gewinn investieren wir direkt in dieses oder andere Naturprojekte.

Wie läuft die Zusammenarbeit genau ab?

Zu Beginn sprechen wir einmal kurz, um herauszufinden, wo Deine Stärken/ Dein Talent liegt. Dann empfehle ich Dir ein Team, z.B. IT, Online Marketing, Kunden Support oder …. Mit dem Teams treffen wir uns einmal pro Woche digital und besprechen und verteilen Aufgaben. Zwischendurch/ während der Erarbeitung stehe ich Dir und den Teams als Beraterin zur Verfügung. Ist eine Aufgabe erledigt, folgt die nächste. So bauen wir Schritt für Schritt unsere Firma auf und Du wirst live miterleben, wie aus einer Idee eine Firma entsteht.

Nach oben scrollen